Handy Kamera Daten

Samsung Galaxy S10+

    Triple-Hauptkamera

    Hauptkamera mit   16 + 12 + 12 MP

    Dual-Frontkamera mit   10 + 8 MP

 

Huawei P30 Pro

    Revolutionäre Leica 4-fach Kamera

    5x optischer Zoom 

    125mm Tele     16mm WW

    Hauptkamera mit   40 + 20 + 8 MP        Sensor ist 1/4Zoll groß            

    Frontkamera mit   32 MP                        Pixel pitch beträgt 1,01 µm  

 

Samsung Galaxy Note 10+

    Quad Kamera mit 3 D Tiefenoptik               Hauptkamera mit 16 + 12 + 12 MP

   

Apple iPhone XS Max

    12 Megapixel Dual‑Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv

    10x Digital Zoom, Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende, Teleobjektiv: ƒ/2.4 Blende, 2x Optischer Zoom, Smart HDR für Fotos

    Videoaufnahme in Ultra HD   Frontkamera mit 10 MP

 

Samsung Galaxy S10

    Intelligente Kamera mit smartem Fotoassistenten und Action Cam-Videostabilisierung für professionelle  Aufnahmen

    Triple Hauptkamera (12 + 16 + 12 MP)

    Frontkamera mit 10 MP

    Videoaufnahme in Ultra HD

 

OnePlus 7T Pro

    Triple Kamera mit Hauptsensor, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv

48-MP-Hauptkamera, der 16-MP-Ultraweitwinkel-Kamera und der 8-MP-Teleobjektivkamera (3fach)

    Hauptkamera mit 48 + 16 + 8 MP

    Frontkamera mit 10 MP

    Pop-Up-Frontkamera mit 16 MP

 

Samsung Galaxy Note 10

    Triple Kamera mit Hauptsensor, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv

    Hauptkamera mit 16 + 12 + 12 MP              Frontkamera mit 10 MP

   

Huawei P30

    Revolutionäre Leica Triple Kamera

    Hauptkamera mit 40 + 16 + 8 MP

    Frontkamera mit 32 MP

 

Apple iPhone XS

    12 Megapixel Dual‑Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv

    Frontkamera mit 7 MP

    10x Digital Zoom, Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende, Teleobjektiv: ƒ/2.4 Blende, 2x Optischer Zoom, Smart HDR für Fotos

    Videoaufnahme in Ultra HD

 

Apple iPhone XR

    12 Megapixel Hauptkamera mit Weitwinkel­objektiv        Frontkamera mit 7 MP

    Panoramabild mit bis zu 63 MP, 4fach-LED True Tone Flash, f/1,8 Linse, Smart HDR für Fotos

    Videoaufnahme in Full HD

 

 

Was macht eine gute Kamera aus?

Wenn du auf der Suche nach einem Handy mit guter Kamera bist, solltest du nicht nur auf die technischen Spezifikationen achten und dich von vielversprechenden Zahlen blenden lassen.

Bei der Qualität einer Fotoaufnahme kommt es auf das Zusammenspiel mehrerer Faktoren an.

Wie bei allen Kameras.

Auch die Software trägt ihren Teil zur Smartphone-Fotografie bei –

obwohl das auf den ersten Blick nicht direkt erkennbar ist.

 

Megapixel

Megapixel sind nicht alles, was zählen.

Vor allem bedeuten hohe Megapixel-Werte nicht automatisch, dass die Kamera des Handys besser ist.

Die Anzahl der Megapixel sagt nur aus, wie hoch die Auflösung ist – das heißt, wie viele Bildpunkte sich auf dem Bild befinden.

Somit gibt dir eine höhere Megapixel-Zahl vor allem beim Zoomen einen größeren Spielraum.

Wenn jedoch keine guten Objektive verbaut sind, schaffen noch so hohe Megapixel-Werte allein keine hochwertigen Fotos. So kann auch beim Zoomen schnell ein Bildrauschen entstehen. Deswegen haben auch andere Faktoren großen Einfluss auf die letztendliche Bildqualität.

 

Objektive und Blende

Neben den Megapixel-Werten solltest du vor allem auf die

verbauten Objektive achten.

Diese sollten eine möglichst hohe Lichtstärke –

also eine große Blende – haben, damit die Fotos auch bei

schlechtem Licht gelingen und wenig Bildrauschen entsteht.

Dabei gilt: Je kleiner die Zahl hinter dem F, desto größer ist die

Blendenöffnung – und desto lichtstärker ist auch das Objektiv.

 

 

                                      

 

                                                                                                                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sensor

Genauso wichtig ist auch die Größe des Sensors.

Als Bildsensoren werden heutzutage aktive Pixelsensoren verwendet, die auf CMOS-Technik basieren.

Ein Active Pixel Sensor (APS; deutsch aktiver Pixelsensor) ist ein Halbleiterdetektor zur Lichtmessung, der in CMOS-Technik gefertigt ist

Im Gegensatz zum ebenfalls in CMOS-Technik hergestellten Passive Pixel Sensor enthält jedes Bildelement eine Verstärkerschaltung.

Durch die Verwendung der CMOS-Technik wird es möglich, weitere Funktionen in den Sensorchip zu integrieren, wie beispielsweise die Belichtungskontrolle, die Kontrastkorrektur.

Wenn zwei Smartphones mit gleicher Blendenöffnung unterschiedlich große Sensoren haben, liefert das Handy mit dem größeren Sensor die besseren Fotos.

Deswegen gilt hier: Je größer der Sensor ist, desto besser.

Die Sensorgröße kannst du immer in den technischen Spezifikationen der Smartphones nachlesen.     

Der Pixel­pitch beim Huawai beträgt 1,01 µm,    die Nikon D700 hat  8.42 µm.

Der Pixel-Pitch ist der Abstand von Mitte Pixel zu Mitte Pixel, je höher desto besser.

 

 

Auslöseverzögerung

Der Phasen-AF der größeren Kameras

ist schneller als der Kontrast-AF.

Die Bild-Verarbeitung und Speicherung

braucht unterschiedlich lange.

Eine Kamera ist Schnapschußfähig,

wenn sie innerhalb 0,3 sec auslöst.

Die Auslösezeit auch Auslöseverzögerung,

ist die Zeit die die Kamera braucht um vom Auslösen

auf dem Auslöseknopf auch wirklich ein Bild zu machen.

Hier sind lange Zeiten besonders ärgerlich

da man dann keine Schnappschüsse mehr machen kann.

Software

Inzwischen ist die Leistung der Software nicht mehr zu vernachlässigen, wenn es um Handys mit guter Kamera geht.

Denn hier kann eine leistungsstarke Software ebenso viel bewirken wie die richtige Hardware.

Mitunter ist von den Algorithmen der Kamera-App abhängig, wie du Farben, Kontraste und Schärfe empfindest.

 

Außerdem ist das Fotografieren einfacher, wenn die Kamera-App intuitiv gestaltet ist und du bequem zwischen verschiedenen Einstellungen wechseln kannst.

Viele moderne Smartphone-Kameras werden zudem durch künstliche Intelligenz unterstützt.

Auch das kann eine große Hilfe sein, da Motive automatisch erkannt und verbessert werden.

Manchmal in unserem Sinne ;-)

Handy lernt dazu.

Diese 2 Aufnahmen wurden im Abstand von 6 sec gemacht und die Kamera hat beim 1. Bild viel weichgezeichnet und beim 2. gemerkt, dass die feinen Struktur

" Fell" ist und zum Bild gehört.

FOTO-KREATIV

Guido Santi

www.FOTO-KREATIV.de

Mail:  santi@foto-kreativ.de

Tel.: 07143 469991

Mobil: 0173 4920888

 

© 2023 by PRETTY GAL. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now